Sie befinden sich hier: HomeAktuellesPressePresse Detail

Presse Detail

25.01.2012

Grenzüberschreitendes Netzwerken: Bayerische und Salzburger Handwerker im Fortbildungsverbund

Der Holzcluster Salzburg sichert gemeinsam mit Partnern aus Salzburg und Bayern die Fortführung eines grenzüberschreitenden Fortbildungsnetzwerkes. Unter dem Markennamen Ligneum wurde ein maßgeschneidertes Veranstaltungsprogramm für die nächsten 12 Monate erstellt.
„Um die Idee des Europa der Regionen vom Reißbrett in die Praxis zu befördern, sind Initiativen wie Ligneum eine wertvolle Unterstützung“ so Herbert Wölger, Clustermanager in Salzburg.

Von der Seminarplattform zum Netzwerk
Ligneum passt sich nach der Erfahrung der Anfangsjahre an die Erfordernisse an und richtet sich neu aus. Am Anfang stand das klassische Seminar, heute wird die Plattform v.a. zum Erfahrungsaustausch und Kontakteknüpfen genutzt.

Kooperieren über die Grenzen
Bei Ligneum treffen sich Unternehmer und finden Möglichkeiten zum Kooperieren. Die Themen für 2010 reichen vom nachhaltigen Bauen, strategischer Positionierung bis zur angewandten Forschung für Kleinbetriebe oder regionaler Holzvermarktung. KMUs bilden das Rückgrat der Wirtschaft beiderseits der Grenze. Um sich für die Zukunft zu wappnen und den Konzernen Paroli bieten zu können kooperieren bereits viele KMUs und bilden Netzwerke von Spezialisten.

Kommende Veranstaltung zum nachhaltigen Bauen
Die nächste Veranstaltung wird am 9. Februar in Traunstein stattfinden. Peter Rubeck vom Sonnenhaus Institut wird das gleichnamige Konzept vorstellen und danach auch durch ein Sonnenhaus-Objekt führen. Klimaschutz braucht es überall,  so eignet sich gerade das Thema Nachhaltigkeit bei Bauen und Wohnen für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit. 

Über Ligneum
Ligneum ist die grenzüberschreitende Weiterbildungsplattform von sechs Partnern aus Bayern und Salzburg, die in der Fortbildung, Clusterbildung, Wirtschaftsförderung oder dem Lobbying für die Holzbranche tätig sind. Diese Partner sind:
Holzcluster Salzburg
LHK Rosenheim
BZ Traunstein - Handwerkskammer für Oberbayern
FH Salzburg
proHolz Salzburg
EuRegio Salzburg - Traunstein - Berchtesgadener Land

Details siehe unter www.ligneum.eu

Über den Holzcluster Salzburg
Der Holzcluster Salzburg ist eine Initiative der Salzburger Landesregierung. Ziel der Clustertätigkeit ist es, die Wettbewerbsfähigkeit der holzverarbeitenden Betriebe weiter zu stärken und abzusichern. Von seinem Standort in der Holzgemeinde Kuchl aus arbeitet ein Clustermanagement mit und für die Betriebe. Es initiiert und betreut Kooperationen, Innovationen, Informations- und Fortbildungsmaßnahmen und pflegt ein Netzwerk von Unternehmen, Experten, Forschungszentren, Ausbildungszentren und Interessenvertretungen.  Weitere Informationen sind unter www.holzcluster.at abrufbar.

Medienkontakte

Herbert P. Lechner, Clustermanager
herbert.lechner(at)holzcluster.at     T: 06244-30328

Bildrechte
Holzcluster Salzburg: Abdruck honorarfrei möglich

Presse Detail